Die Manuelle Lymphdrainage wird von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten auf Anordnung des Arztes eingesetzt, um die gestörte Funktion des Lymphsystems zu unterstützen.
Durch spezielle Handgriffe und geringem Druck wird der Lymphabfluss angeregt. So kommt es zur Abschwellung des Gewebes, Schmerzen werden reduziert und das Gewebe wieder lockerer und weicher. Insgesamt wird die Beweglichkeit wieder verbessert.